Konfi-Arbeit Jahrestagung 5.-9.11. in Heilsbronn

“Danke für Deinen tollen Einsatz für die Konfi-Arbeit!”
Babett Flügger, Sprecherin der ALPIKA Konfi-Arbeit aus Bremen bedankt sich bei Thomas Ebinger, der Anfang Februar 2019 nach sechseinhalb Jahren als Dozent für Konfi-Arbeit am PTZ in Stuttgart wieder als Pfarrer  in der Gemeindearbeit aktiv sein wird.
Eine Woche lang haben sich die Fachleute der religionspädagogischen Institute der EKD zu ihrer Jahrestagung in Heilsbronn getroffen. Gastgeber war Herbert Kolb, Referent für Konfirmationsarbeit der bayerischen Landeskirche.

Berichte aus den Instituten und eine umfangreichen Konferenzarbeit standen ebenso auf dem eng gestrickten Programm wie die Vorbereitung der Werkstatt Konfi-Arbeit auf dem Kirchentag in Dortmund und die Redaktion der Zeitschrift KU-Praxis. Das Thema Beratung in der Konfi-Zeit bildete den Schwerpunkt der inhaltlichen Arbeit. Christian Stuhlfauth von der Gemeindeakademie stellte die vielfältigen Möglichkeiten auf diesem Feld vor.
Eine Exkursion führte die Konfi-Arbeits-AG nach Nürnberg. In der dortigen Jugendherberge präsentierte die Kulturbeauftragte Agathe Wilhelm kompetent Filme und pädagogische Bausteine für Konfis und Schüler*innen zum Thema “Nürnberg – Stadt der Reformation” und eröffnete im Anschluss an besonderen Orten Einblicke in die Stadtgeschichte.

Weitere Themen der Tagung waren: KonApp, KonfiCamp, i-Eval, Handbuch Konfi-Arbeit… 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.