Neues Buch zu Actionbound

Miriam Hähnlein und Katrin Rouwen führen in Actionbound ein – mit Blick auf die kirchliche Kinder- und Jugendarbeit

Cover Buch Actionbound

Zu dem Buch sind zwei Rezensionen aus dem Bereich Konfi-Arbeit erschienen:

Martin Trugenberger (PTZ Stuttgart) schreibt:

“In diesem Buch finden Unentschlossene, Neugierige und Interessierte zuallererst, was Actionbounds sind und welche Möglichkeiten sie in (medien-)pädagogischen Kontexten bieten. Skeptiker*innen finden gute Gründe, Actionbound in der Arbeit mit Kindern, Jugendlichen, ihren Familien und weiteren Alters- und Zielgruppen zu nutzen – sei es in Outdoor- oder Indoor-Räumen, auf Entdeckungsrouten, Lernwegen, Spielstraßen, als digitale Schnitzeljagd oder als Informationsmedium, ortsgebunden oder ortsunabhängig. Neben allem Wissenswerten zu Aufbau, Einsatzmöglichkeiten und Funktionen der Smartphone-App ist schließlich unbedingt Beachtenswertes in Rechtsfragen zusammengestellt.”
(zur ganzen Besprechnung)

Achim Plagentz (RPI der EKKW und der EKHN) meint zu dem Buch:

“Das Buch ist eine gelungene Einführung und Übersicht für alle, die sich für dieses spannende medienpädagogische Tool interessieren. Die Bound-Vorlagen vermitteln einen guten Eindruck, was mit Actionbound in der kirchlichen Kinder- und Jugendarbeit möglich ist und erleichtern das Erstellen eigener Bounds”
(zur ganzen Besprechung)

Actionbound – Smartphone-Abenteuer in der Praxis mit Kindern und Jugendlichen
Grundlagen mit 10 fertigen Bounds

Miriam Hähnlein/Katrin Rouwen
(mit einem Beitrag von Karsten Müller)
176 Seiten
buch+musik Stuttgart 2022, ISBN: 978-3-86687-302-5
Neukirchner Verlagshaus, Neukirchen-Vluyn 2022, ISBN: 978-3-765-6780-7
22,- EUR
(E-Book: 19,99 EUR

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert