5000 Brote – Auch in diesem Jahr!

Das Projekt “Konfis backen Brote für die Welt” findet inzwischen jährlich statt!

Bild: KWA, Hannover (5000-brote.de)

Auch im Jahr 2022 sind Konfi-Gruppen wieder bundesweit dazu aufgerufen, gemeinsam mit Bäckerinnen und Bäckern Brot zu backen.
Alle evangelischen Landeskirchen sowie der Zentralverband des Bäckerhandwerks e.V. rufen Kirchengemeinden und ihre Konfis sowie Bäckereien vor Ort dazu auf, sich in der Zeit zwischen Erntedankfest und 1.Advent an der Aktion zu beteiligen.

Die Idee
Das Brot steht für einige Zeit im Mittelpunkt der Konfirmandenarbeit. Jugendliche erleben eine anschauliche Art von Konfirmandenarbeit und entwickeln ihren persönlichen Bezug zu einem zentralen Symbol christlichen Glaubens. Sie sprechen über die Bedeutung des Brotes aus theologischer und gesellschaftspolitischer Perspektive und stellen eine Verbindung zum Abendmahl oder zum Hunger in der Welt her.

Vor dem Erntedankfest bzw. im Herbst 2022 werden sie in der nahegelegenen Backstube Brote backen und diese gegen eine Spende verteilen. Mit dem Spendenerlös helfen sie in diesem Jahr Jugendlichen aus Malawi, Myanmar und Paraguay, die sich in den Projekten von „Brot für die Welt“ handwerklich qualifizieren bzw. eine Ausbildung machen können.

Mitmachen
Wer Lust hat, sich mit der Konfigruppe an der Aktion zu beteiligen, meldet sich über die Ansprechpartner*innen in der eigenen Landeskirche an (Übersicht).

Material
Material für die Konfirmandenarbeit und den Erntedankgottesdienst findet man unter www.5000-brote.de.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.